Unter dem Namen WeGa kooperieren die sechs gleichberechtigten Partner:

WeGa Träger

Mitgründer und langjähriger aktiver Partner der Bildungsinitiative war bis 2015 außerdem das Internationale Bildungszentrum (IBZW) Witzenhausen.

Unsere Kernkompetenz ist Globales Lernen. Die Projektpartner bringen die Lernorte sowie Referent*innen mit Kompetenzen u.a. aus der Land- und Forstwirtschaft, den Bereichen Umwelt & Bildung, der Ethnologie, dem kirchlich-ökumenischen Bereich, der Gewaltprävention sowie der Entwicklungszusammenarbeit ein.

Unsere Zusammenarbeit orientiert sich an demokratischen Prinzipien. Wir unterstützen Sie, Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in die Praxis umzusetzen. Unser Fokus liegt dabei auf dem Globalen Lernen. Globales Lernen ist bei uns nicht nur ein Konzept, sondern gelebte Haltung und spiegelt sich in allen Veranstaltungen wieder.

Unsere Schlüsselthemen sind: Erhalt und nachhaltige Nutzung der Biologischen Vielfalt, Welthandel, Fairer Handel, Ökologische Landwirtschaft, nachhaltige Ressourcennutzung.
Unsere Methoden sind ganzheitlich, fächerübergreifend sowie zielgruppen-, erlebnis- und handlungsorientiert,

mehr im Leitbild (pdf)